Doch, doch – Schafe lieben Feste! Und die Sarden können feiern, das haben sie uns mittlerweile mehr als einmal bewiesen.

Hier eine Übersicht der jährlich wiederkehrenden Feste auf Sardinien (letztes Update: Januar 2019).

  • Epifania – inselweit – 6. Januar
  • Feuer von Sant’Antonio Abate – inselweit – 16./17. Januar
  • Feuer von San Sebastiano – inselweit – 19./20. Januar
  • Carrasegare – traditioneller Maskenkarneval – inselweit – Februar oder März
  • Sa Sartiglia – Oristano – Februar oder März
  • Settimana Santa / Karwoche – inselweit – März oder April
  • Sant’Antioco Martire – Insel Sant’Antioco – April
  • Sagra degli Agrumi – Muravera – April
  • Festa di Sant’Efisio – Cagliari – 1. Mai
  • Monumenti Aperti – inselweit – Mai
  • Festa di San Simplicio – Olbia – Mitte Mai
  • Cavalcata Sarda – Sassari – 3. Sonntag im Mai
  • Girotonno – Carloforte, Isola San Pietro – Anfang Juni
  • S’Ardia di San Costantino – Sedilo – 6./7. Juli
  • Narcao Blues Festival – Narcao – Juli
  • Sa Coja Maureddina – Santadi – August
  • Discesa dei Candelieri – Sassari – Mitte August
  • Sagra del Redentore – Nuoro – letzter Sonntag im August
  • Corsa degli Scalzi – Cabras / San Salvatore – erstes Wochenende im September (ggf. auch August)
  • Musica sulle Bocche – Castelsardo – August oder September
  • Isole che parlano – Palau – September
  • Antico Sposalizio Selargino – Selargius – September
  • Ognissanti / Su Prugadoriu – Inselmitte / südlicher Gennargentu – November
  • Natale (Weihnachten) – inselweit – 25. Dezember
  • Capodanno (Silvester) – inselweit – 31. Dezember / 1. Januar

… und dazu eine Reihe von Frühlingsfesten in der Baronia, Ogliastra und im Sulcis, sowie die Festreihe Autunno in Barbagia von September bis Dezember.

Belohnungsbier auf dem Pferderücken
Belohnungsbier auf dem Pferderücken

Das ist natürlich höchst unvollständig. Zu dieser Liste gesellen sich jährlich unendlich viele Dorffeste zu Ehren irgendeines Heiligen, Literatur- und Musikfeste, Sport-Events, Beachpartys, Sommer-Events, Weinfeste … und und und …

Gehen wir jetzt bei einigen Festen ein bisschen ins Eingemachte.

Der sardische Maskenkarneval: das Fest der Feste

Carnevale di Ottana - Boes e Merdules
Carnevale di Ottana – Boes e Merdules

Mit dem Fest zu Ehren des Heiligen Sant’Antonio, den Fuochi di Sant’Antonio, auch Su Fogu genannt, wird inselweit jedes Jahr am 16./17. Januar gefeiert. Auf den Plätzen der Dörfer werden große Feuer angezündet. In der Barbagia markiert das Fest den Beginn des traditionellen Karnevals.

Karneval selbst ist ein paar Wochen später, etwa im Februar/März, einige Orte (z. B. Tempio, Arzachena) feiern eine ganze Woche. Hier gibt es einen detaillierten Überblick über die Termine zum Karneval auf Sardinien.

Der Höhepunkt ist  von Karnevalssonntag bis zum darauf folgenden Dienstag. Oft gibt es am Montag ein Fest speziell für die Kinder / bambini. Am Karnevalsdienstag ziehen dann alle durch die Straßen – nicht nur die urigen Masken, sondern auch verkleidete Leute und bunte, selbstgebaute Wagen mit verrückten Motiven.

Einige Feste enden in der Nacht des »Martedi grasso«, dem fetten Dienstag, mit einem Mitternachtsmahl mit fave e lardo / dicken Bohnen und Speck. Danach beginnt die religiöse Fastenzeit.

Ostern – Settimana Santa

Settimana Santa in Iglesias (Foto: sardegnaturismo.it)
Settimana Santa in Iglesias (Foto: sardegnaturismo.it)

Das wichtigste Frühlingsfest auf Sardinien ist Ostern:

  • Settimana Santa ~ Osterwoche (beginnend am Palmsonntag bis zum Ostermontag), in vielen Orten der Insel wird das Leiden Jesu Christi mit Prozessionen und Figuren bildlich und eindrucksvoll dargestellt.
  • “Lunis Santu” oder “Lunissanti”, z. B. in Castelsardo mit nächtlicher Fackel-Prozession, zur Website
  • “Martis Santu”, wichtigste Prozessionen in Cagliari, Alghero und Bosa
  • “Chenabura Santa” und “Su Scravamentu” (Karfreitag, dargestellt wird Herunternahme Jesu vom Kreuz), besonders eindrucksvoll in Iglesias
  • Ostersonntag, “S’Incontru”, das Aufeinandertreffen Jesu und Madonna; sehenswert z. B. in Villagrande Strisaili und Oliena

Feste auf Sardinien – im ganzen Jahr

Frühlings- und Frühsommerfeste

  • Festreihe »Primavera Sulcitana« im Sulcis
  • Festreihe »Stazzi e Cussoghji – Primavera in Gallura«
  • Festreihe »Primavera nel Marghine, Ogliastra e Baronia« – zur facebook-Seite mit Terminen
  • Sagra del Carciofo ~ Giba und Masainas, März, Fest der Artischocke
  • Sagra degli Agrumi ~ Muravera, jährlich Anfang/Mitte April, Fest der Zitrusfrüchte
  • San Giuseppe ~ inselweit, am 19. März, z. B. in  Nuoro, Lodé, Onifai, Ortueri, Oristano, Romana, Suelli, Valledoria und Milis
  • Sagra del Cuscus Carlofortino ~ Carloforte, Isola San Pietro, kulinarisches Festival, Ende April
  • Sagra di Sant’Antioco ~ Isola Sant’Antioco, am 15. Tag nach Ostersonntag, seit 1615 belegtes kirchliches Inselfest mit Schiffen, Reitern, Pilgern
  • Sant’Efisio ~ Cagliari, jährlich am 1. Mai (Fest dauert mehrere Tage)
  • Festa di San Simplicio ~ Olbia, mehrere Tage Mitte Mai; Reiterfest, religiöse Prozessionen, großes Muschelessen
  • Cavalcata Sarda ~ Sassari, jährlich im Mai, zur Webseite mit Fotogalerie
  • Rallye d’Italia Sardegna ~ unterschiedliche Austragungsorte, häufig im Mai, manchmal auch im Oktober ~ zum Artikel (über die Region am Monte Olia)
  • Tosatura, Schafschurfest ~ in verschiedenen Agriturismi und bei Hirten auf der genzen Insel, Ende Mai/Anfang Juni ~ zu unseren Artikeln über die Schafschur in der Gallura und in der Barbargia
  • Girotonno ~ im Mai, Isola San Pietro; historischer Tunfischfang mit vielen begleitenden Festen, zur Webseite: www.girotonno.it
Cavalcata Sarda, Foto M. Zanda
Cavalcata Sarda, Foto M. Zanda

Feste im Sommer

  • San Giovanni Battista ~ Fonni, 24. Juni, religiöses Reiterfest
  • Remata de Sos Carreras ~ Olbia, im Juni; Rennen mit Fischerbooten der alten Quartiere
  • Sardinia Freestyle Grand Prix WindSurf ~ Porto Liscia, Coluccia. Santa Teresa Gallura; am ersten Wochenende im Juni
  • S’Ardia, wildes Reiterfest ~ Sedilo, 6./7. Juli – zur Webseite
  • Birras, das Fest des sardischen Bieres ~ Guspini, Miniera di Montevecchio, im Juli
  • Sardinia Reggae Festival ~ Ende Juli, in der Provinz Sassari an unterschiedlichen Orten  (Nulvi, Cargeghe), zur Webseite
  • Rosso Tango Art Festival ~ Cagliari, in der mittelalterlichen Viertel / Bastione St. Rémy, meistens Mitte Juli
  • E…state al Parco ~ La Maddalena/Caprera, diverse Termine zwischen Juli und September, auf Aushänge in Bars achten
  • Posidonia Festival Arte e Natura ~ Carloforte, Juli, zur Webseite
  • Sagra del Mirto ~ Brunella (und einige andere Orte), im August, zur Webseite
  • Palio degli Asinelli ~ San Pantaleo, unregelmäßig
  • Ferragosto ~ Höhepunkt der italienischen Ferien, Partys an vielen Orten der Insel, Feuerwerke in den größeren Städten
  • Santa Maria Assunta – inselweit, 14.-16. August
  • Festival dei Tacchi ~ Jerzu, August, Theaterfest, zum Programm 2013
  • Wine & Music Festival ~ Jerzu, August, zur Webseite
  • Pilgerfest San Paolo Eremita ~ nahe Monti, jährlich 16. bis 18. August ~ zum Artikel (über die Region am Monte Olia)
  • Processione dei Candelieri ~ Sassari, August
  • Siddi Wine Festival ~ Siddi, Ende August
  • San Raimondo ~ Bono (SS), großes Stadtfest, Ende August ~ zur Webseite
  • Dromos Festival – Provinz Oristano – August
  • Festival dei Tacchi – Jerzu, Osini, Ulassai – August
  • Aglientu Summer Blues Festival – Aglientu – August
  • Time in Jazz – Berchidda – August
Wein aus kleinen Bechern gehört zu jedem Fest dazu
Wein aus kleinen Bechern gehört zu jedem Fest dazu

Feste im Herbst/Winter

  • Festa di San Salvatore / “corsa degli scalzi”  ~ Cabras, am 1. Sonntag im September
  • Festa delle Marie ~ Stintino, am 8. September
  • Isole che parlano ~ Palau (OT), Musik- und Kulturfestival, September ~ zur Webseite
  • Autunno in Barbagia ~ Cortes Apertas in den Dörfern der Barbagia (Zentralsardinien), von September bis Dezember, siehe Webseite (aktiv ab Spätsommer)
  • San Francesco  ~ 4. Oktober, bunte Stadtfeste in vielen Orten der Insel, besonders in Villanovaforru
  • Regata di Mezzo Schifo per Vele latine ~ Palau, Porto Rafael, im Oktober
  • Sagra del Vino novello ~ Milis (OR), die Cantinas der Region öffnen ihre Pforten, zur Webseite
  • Santa Lucia ~ Orgosolo, im Dezember
  • Capodanno ~ 31. Dezember; Silvesterfest mit Shows in den großen Städten und Silvestermenüs und Partys auf der ganzen Insel
  • Cap D’Any ~ zwischen Weihnachten und Epifania (6.1.); großes Fest zum Jahreswechsel in Alghero
Vela Latina (Quelle: www.portopollo.it)
Vela Latina (Quelle: www.portopollo.it)

Weitere Feste:

Außerdem laden viele unbekannte Monumente und Denkmäler zwischen Mai und Oktober zu einer Besichtigung ein; hier geht es zur Webseite: www.monumentiaperti.com

Informiert uns und unsere Leser über weitere Feste und Events bitte gern per E-Mail: beeeh@pecora-nera.eu, Danke!

Weitere Feste zum Beispiel auf sardinien.com, sard-e.com und festeinsardegna.it (italienisch)

Nicole Raukamp ist Buchautorin, Beraterin und Bloggerin (aka "pecora nera"). Sie organisiert und begleitet fundierte Fachreisen und entwirft erlebnisreiche Events und höchst individuelle Reiserouten - authentisch, nachhaltig, an Land und zu Wasser auf Sardinien im ganzen Jahr. Außerdem unterstützt sie Unternehmen/r bei geschäftlichen Aktivitäten und Vorhaben auf Sardinien, hilft sardischen Unternehmen und Anbietern bei ihrem Eintritt in den deutschsprachigen Markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Follow the sheep :)