Segeln

Cala di Volpe: Türkisfarbene Raststätte für Megayachten

2. Juli 2017 | Von
Cala di Volpe: Türkisfarbene Raststätte für Megayachten

Morgenbad! Wir haben Ende Juni und das Meer ist noch etwas kühl. Unsere kleine Crew ist nach einer windstarken, ankerwachen Nacht etwas gerädert aufgewacht. Unser heutiges
[weiterlesen …]



Bandiera Blu 2017 für neun sardische Häfen

11. Mai 2017 | Von
Bandiera Blu 2017 für neun sardische Häfen

Mit der Bandiera Blu / dem blauen Band wurden 2017 neun Häfen in touristischen Regionen ausgezeichnet, die sich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz rund um den Hafenbetrieb verdient machen.



Meer im Mai: Sardiniens Segelreviere in der Nebensaison

1. Mai 2017 | Von
Meer im Mai: Sardiniens Segelreviere in der Nebensaison

»Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln geh’n« … der Klassiker der 50er Jahre sorgt für spontane Sehnsucht nach Meer. Spontanhilfe in der Nebensaison, während Nord- und Ostsee noch konsequent in Schietwetter baden: Sardiniens Segelreviere! Sardiniens Seeseite erleben zu wollen, ist vielleicht nicht die billigste, so aber doch eine der besten Ideen, die du für deinen Urlaub haben kannst. Oder soll es gar eine kleine oder große Auszeit auf dem Boot sein? Ja bitte gerne, am liebsten hier auf Sardinien! Und am liebsten jetzt, im Mai! Die Nebensaison ist beste Segelzeit: Ein Inseltraum zwischen Türkiswasser und starken Elementen. Vielleicht nicht immer was für Anfänger, wohl aber für alle Seebären.



Häfen und Ankerbuchten auf Sardinien (immer in Arbeit)

10. November 2016 | Von
Häfen und Ankerbuchten auf Sardinien (immer in Arbeit)

Update: November 2016, diese Seite ist quasi permanent in Arbeit … Segeln auf Sardinien – die meisten Seiten, die man hierzu findet, behandeln die Costa Smeralda und die Nordostküste. Unser Ziel ist, GANZ Sardinien mit den wichtigsten Häfen und Buchten gleichberechtigt zu beschreiben.



68 kleine Meeresschildkröten bei Villasimius geboren

12. September 2016 | Von
68 kleine Meeresschildkröten bei Villasimius geboren

Eine gute Nachricht für die Vielfalt im sardischen Meer: In einem Nest am Spiaggia Campus bei Villasimius sind bislang 68 Meeresschildkröten (caretta caretta) geschlüpft! Wo du die »caretta caretta« erleben kannst und wie wir sie schützen, steht hier.



mare nostrum: Verliebt in das Meer

4. Mai 2016 | Von
mare nostrum: Verliebt in das Meer

Staun, staun: Sardinien ist eine Insel. Wenn das Blau des Himmels auf das des Meeres trifft, steht man davor und staunt über soviel Schönheit. Hier ein paar Tipps für den Urlaub AUF dem Wasser 🙂



Aktiv auf der Isola Asinara

18. April 2016 | Von
Aktiv auf der Isola Asinara

Auf der Isola Asinara wird aufgepasst. Das war schon immer so. Erst wurden hier Schwerverbrecher bewacht und Kranke in Quarantäne gehalten, heute wird die Insel wie der Augapfel
[weiterlesen …]



Segeln vor Sardinien: Revierinformationen und Törnplanung

15. April 2016 | Von
Segeln vor Sardinien: Revierinformationen und Törnplanung

Sardinien ist ein traumhaftes Segelrevier. Und nicht nur die Reichen haben das Glück, die Insel von der Wasserseite aus entdecken zu können: Das Segeln auf Sardinien mit dem Charterboot ist mittlerweile erschwinglich geworden und eine echte Alternative zum Hotelurlaub. Um die Törnplanung und die Vorbereitung zu erleichtern, haben wir hier ein paar Revierinformationen für Sardinien zusammengetragen. Viele Online-Quellen sind leider einseitig und behandeln den Nordosten rund um die Costa Smeralda und die windstarke Bocche di Bonifacio. Und zugegeben: Der Nordosten ist auch eines der schönsten Segelgebiete des Mittelmeers.
[weiterlesen …]



Sardinien-Sommer-Segelurlaub – von Santa Maria Navarrese nach Cannigione I Teil 2

20. Januar 2016 | Von
Sardinien-Sommer-Segelurlaub – von Santa Maria Navarrese nach Cannigione I Teil 2

Zweiter Teil unseres Segelberichtes an Sardiniens Ostküste. Wir segeln vor der Ogliastra, gönnen uns den traumhaften Golfo di Orosei und fliegen mit dem Maestrale nach Nordosten.



Stille. See. Nuraghe. Ein Schaf im Taumel.

4. November 2015 | Von
Stille. See. Nuraghe. Ein Schaf im Taumel.

Wie es wohl ist, einen ganzen Tag aufs Wasser zu sehen. Von hier, von dort, von weit oben, von der Uferkante, vom Steg, vom Weg.
[weiterlesen …]