In der Locanda La Rosa

Wer auf eine gewisse Infrastruktur und auf ein urbanes Umfeld nicht verzichten möchte, ist in einem sardischen Gasthaus / Locanda sehr gut aufgehoben.

Die Empfehlungen des pecora nera sind sehr persönlich geführte Häuser und manche bieten sogar Familienanschluss, so der Reisende das denn möchte. Viele von ihnen sind ganzjährig geöffnet.

Das Schaf mag darüber hinaus gern Häuser und Hotels, die sardisch und traditionell eingerichtet sind, oder sich zumindest daran anlehnen. Auch urig darf’s sein. Am herkömmlichen italienischen Hotel-Gastro-Schick, den es ab und zu trifft, läuft es eher schnell vorbei und empfiehlt wirklich nur das, wo es sich wirklich wohl gefühlt hat.

NameBeschreibungWeitere Informationen
Locanda Sa Rosada,
Mamoiada (Prov. Nuoro)
Zum Karneval im Februar wurde ich im 'Sa Rosada sehr freundlich aufgenommen und beherbergt. Ich habe gelernt, dass man Rotwein hervorragend aus Mini-Plastikbechern trinken kann. In der kleinen Bar von Augusto habe ich die besten Fortschritte in der italienischen Sprache gemacht und einige der freundlichsten Menschen meines Lebens kennengelernt.E-Mail: sarosada@tiscali.it
Über unser Wochenende in Mamoiada lesen Sie hier: Artikel Karneval in Mamoiada.
Locanda La Rosa,
Pauli Arbarei (Prov. Medio Campidano)
Es ist grau und alt, aber vielleicht trotzdem das schönste Haus in Pauli: Gut 100 Jahre alt und komplett renoviert empfangen Fabiano und Maria Rosa ihre Gäste in der kleinen Locanda. Die sechs Zimmer sind regionaltypisch eingerichtet und wir haben uns dort sehr wohlgefühlt!www.locandalarosa.it

Lesen Sie auch die pecora-nera-Homestory
Hotel Il Viandante, San Teodoro, Prov. Olbia-TempioIn dieser Touristenregion um San Teodoro ein gutes Hotel zu finden ist jetzt leicht: die beiden jungen Betreiber des Viandante und ihr Service sind super nett, die Zimmer und das Frühstück sind gut!www.ilviandantehotel.com
Hotel Sa Prata,
Tanaunella, Prov. Olbia-Tempio
Der Eigentümer des Sa Rosada (siehe oben) hat sich mit diesem kleinen und sehr feinen Hotel mit sardischem Flair und fantastischem Meerblick einen Traum erfüllt. Unbedingt ansehen!www.saprata.it
Hotel Corallo, Posada, Prov. NuoroAuch dies ist die Empfehlung eines Lesers. Sein O-Ton: "ein wunderschöner Ort und tolle Betreiber", für entspannte Ferien auf Sardinien.Hotel Corallo auf facebook
Hotel Su Lithu, Bitti, Prov. NuoroEtwas außerhalb von Bitti liegt dieser schöne Viersterneschuppen mit richtig nett gemachten Zimmern, einem guten Restaurant und einem traumhaften Blick über Bitti und das sardische Hinterland. Hier stimmt zu 100%: Es muss nicht immer Küste sein. www.sulithu.it
Experience Hotel Su Gologone, Oliena, Prov. NuoroWer sich mal etwas gönnen möchte, ist in diesem feinsinnigen, kunstvoll und landestypisch gestalteten Ort bestens aufgehoben. Das Hochwertige hat seinen Preis, aber Wochenendarrangements in der Nebensaison sind erschwinglich, und ein Cocktail in der Bar Tablao mit Supramonteblick ist auf alle Fälle im Budget. Auch die landestypische Küche des Restaurants ist sehr fein (unbedingt vorher reservieren).www.sugologone.it
Albergo Diffuso Mannois, Orosei , Prov. Nuoro Zimmer und Suiten (schön!) in mehreren miteinander verbundenen Gebäuden; "grüne" Philosophie: alles im Einklang mit der Natur (Wohnen, Essen, Aktivitäten). Im Sommer Beachclub an der Marina di Orosei. www.mannois.it/de
Hotel Silana, an der SS 125 am Genna Silana, Prov. NuoroMitten im Supramonte auf einer exponierten Bergkuppe gelegen, ist dieses Hotel Ausgangspunkt für Trekking- oder MTB-Touren in die schier unendliche Bergwelt des Supramonte. Auf Anfrage auch ganzjährige Zimmervermietung. www.hotelsilana.com/it/
Hotel Bia Maore, Baunei In der Nebensaison waren wir bis auf ein Mailänder Paar die einzigen Gäste - und wurden toll bewirtet. Zum Frühstück vor unserer Wanderung gab es selbstgemachten Kuchen und die Tipps für die Umgebung waren auch sehr hilfreich. Fragt nach einem Zimmer mit Blick auf Baunei und das Tal. Wenns keins gibt, nicht schlimm: die Terrasse hat einen ebenso grandiosen Ausblick. Bikers welcome (es hat eine Garage)www.biamaore.it
Locanda d'Ogliastra, Triei Sympathisches B&B mit drei Zimmern in einem kleinen Dorf am Fuß des südlichen Supramonte, mit supernettem Familienanschluss. Auf Wunsch gibt's ein Wochenprogramm, mit Weinprobe, Trekking, Bootsfahrt, Quad-Tour und Ausritt - einfach anfragen. www.locandadogliastra.it
Hotel Santa Rughe, Gavoi, Prov. NuoroRichtig gemütlich schlafen und gut essen (abseits der üblichen Speisekarten) werdet ihr im Santa Rughe in diesem alten aus Granitstein gebauten Haus in der Barbagia.www.santarughe.it, und hier unsere Eindrücke
Locanda Su Pasiu, Muravera (centro storico)In der tiefsten Nebensaison bekamen wir hier ein hübsches Zimmer. Das Haus wird geführt von zwei jungen Sarden, und war früher ein typisches Bauernhaus, in dem auch die Tiere im Innenhof lebten. www.locandasupasiu.it
diecizero Art Hotel,
Barumini, Prov. Medio-Campidano
Es ist vielleicht das künstlerisch wertvollste Hotel in ganz Sardinien, und dann auch noch von richtig netten jungen Leuten geführt. Hut ab! Aber: unbedingt eines der Kunstzimmer buchen, die einfachen sind recht schmucklos.www.diecizero.com
Locanda Sa Lolla,
Barumini, Prov. Medio-Campidano
Die Leidenschaft für Sardinien wurde in diesem Hotel wieder belebt. Wir waren auf der Suche nach Hundertjährigen und haben uns in diesem Hotel sehr wohl gefühlt. www.wels.it/salolla/index.htm
Hotel / B&B S'Ammentu,
Bosa, Prov. Oristano
Im historischen Zentrum von Bosa nahe der Flussbrücke liegt dieses B&B mit einer kleinen Anzahl Zimmer, eingerichtet in sardischem Stil, hier und da wertvolle Handwerkskunst (der Besitzer ist selbst Schreiner und reitet bei dem Reiterfest Sartiglia in Oristano in der Gruppe der "Falegname", der Tischler).www.sammentu.com
Hotel Villa Asfodeli,
Tresnuraghes, Prov. Oristano
Zufällig entdeckt haben wir dieses "albergo diffuso" mit Familienanschluss und einem vielfältigen Programm. Gefühlt liegt es im Hinterland, hat aber einen wahnsinnigen Meerblick, hier unsere Homestory.www.asfodelihotel.com
Sa Pintadera Residence, Cabras, Prov. OristanoSehr hübsch gewohnt haben wir hier am Ortseingang von Cabras, in einer ruhigen, privat geführten Anlage. Die Zimmer und Bungalows sind sehr schön ausgestattet, und es gibt ein tolles Frühstück mit selbstgemachten Dinge. Und zwar ganzjährig. www.sapintadera.it
Country Hotel Mandra Edera,
Abbasanta, Prov. Oristano
Dieses wunderschön in der Inselmitte gelegene Hotel ist direkt in die Natur eingebettet, und gleichzeitig optimal an die wichtigsten Verkehrswege angebunden. Der Gutshof ist ideal zum Entspannen, besonders für Pferdeliebhaber: Hier werden Tages- und Wanderritte organisiert. www.mandraedera.com

Die pecora-nera-Homestory berichtet mehr über den Hof.
B&B Il Nido, Isola Sant'AntiocoEine Entdeckung unseres Kiteschafs in Sardiniens Südwesten, wunderbar idyllisch gelegen, der Hof versorgt sich selbst. www.ilnidobeb.it
Villaggio Sabbie d'Oro,
Torre dei Corsari, Prov. Medio-Campidano
Einer unserer Leser empfiehlt dieses "ecohotel" mit Bungalows in den Dünen. Seinen persönlichen Bericht könnt Ihr hier lesen: Ein Schaf feiert Geburtstagwww.villaggiosabbiedoro.com
Hotel Villa Madau, Pula, Prov. CagliariIm Zentrum von Pula an einer hübschen Piazza gelegen, hat dieses kleine Hotel uns sofort gefallen. Im Stil eines Riad gebaut, die Zimmer sardisch-zweckmäßig, manches leicht chaotisch, aber alles sehr freundlich, sauber und angenehm, und mitten im Leben. Nebensaison-Tipp! villamadau.it
La Casa di Babbai, Nuchis, GalluraNuchis ist ein kleines, meist unbeachtetes Dorf in der Gallura, nahe Tempio. Daher finden auch nur wenige dieses hübsche kleine Albergo im Zentrum. Sehr fein eingerichtet, und sehr fürsorglich wird man hier bewirtet! www.lacasadibabbai.it
Antica Dimora del Gruccione,
Santu Lussurgiu, Prov. Oristano
Das Haus nennt sich "Albergo Diffuso" und steht für einen vorsichtigen, ökologischen Tourismus. Spanische Einflüsse, gutes Essen, gemütliches Ambiente - das gefällt nicht nur unserem Autorenschaf Emil.www.anticadimora.com
Ecohotel Monte Granatico, Sadalì Das »albergo diffuso« wird sehr lässig von einem jungen Paar geführt, und ist es eines der wenigen Hotels in der Umgebung. Die Zimmer sind sauber und schlicht, die Lage sehr ruhig mitten im Dorf, Blick auf den Berg. Frühstück selbst gemacht und richtig gut! Wohlfühlatmosphäre für alle, die mal wirklich raus müssen. www.montegranatico.it
Albergo diffuso Omu Axiu, OrroliToll. Toll. Sagten wir schon - toll? Lest gern unsere Homestory: super entspannt und diffus perfekt - der haben wir nichts hinzuzufügen 😉www.omuaxiu.it

Hast du einen Tipp, der unbedingt in diese Liste gehört? Wir freuen uns auf deine Leser-Empfehlung!

Urlaubs- und Preisanfragen richte bitte direkt an die jeweiligen Anbieter.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.