Sardinien ist das Land der kuriosen und außergewöhnlichen Namen. Merkwürdig klingend, zumindest für manches Ohr, das nur die deutsche Sprache gewohnt ist. Diese kommt, das wollen wir schnell vorausschicken, ähnlich merkwürdig daher. Denken wir nur an so wunderbare Worte wie “Kalbsgeschnetzeltes”, “Schnupperkurs” oder “Effizienzsteigerungspotenzial”.

Ob Dorf, Fluss oder Stadt – entweder wird ob der schrägen Nähe zu manch einem deutschen Wort geschmunzelt oder der Name klingt einfach so niedlich und eigenartig. Mancher Versuch, sie richtig auszusprechen, scheitert direkt auf der Zungenspitze und macht den Namen deshalb kurios. Vaddidullimu und Gonnostramatza bekommt man nach zwei, dreimal Lesen wohl noch einigermaßen gut hin, mit s’Accorradroxiu wird’s schon schwieriger.

Hier eine Auswahl der Fundstücke, die das Schaf irgendwie bemerkenswert findet. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder darauf, dass es allen Spaß macht. Aber wer einen Ort vermisst oder gar eine Bedeutung kennt, ist herzlichst eingeladen, diese Seite unten zu kommentieren oder uns gern eine E-Mail zu senden.

Orte (Städte, Dörfer, Siedlungen)Flüsse (Fiume, F.) Seen (Lago, L.) und Buchten (Cala, C.; Spiaggia, S.)Berge (Monte, M.) und Landmarken (z. B. Capo, C. und Punta, P.)Nuraghen (N.) und Sehenswürdigkeiten
Agruxiau (CI)
Azzagulta (SS)
s'Accorradroxiu (OR)
Bruncu Allumafogu (OG)
N. Abbagadda (NU)
N. s'Arrumbulada (CG)
Castello Aymerich (OG)
Barumini (VS)
Budditogliu (OT)
Bulzi
Badu Abzolas
L. Baratz (SS)
Rio Biddissariu (NU)
L. Bidighinzu (SS)
L. di Bau Pressius (CI, CG)
M. Beccazzittu (OT)
Bruncu Bra sa Pirà (CG)
Planu Buratellu (CG)
Campudúlimu (SS)
Colonia M. na Funtanazza (OR)
Cuccureddús
Cuccurru Arbus (VS)
Cumbidanovu
S. Coccorrocci (OG)
Zona Umida Peschiera di Corru s'Íttiri (OR)
Bruncu Coxindróxiu (CG)
Cúccurru e Paza (NU)
Cúccurru su Pirastru (NU)
N. Coccorrone (CG)
N. Córrus de Trubutzu (OG)
N. Curili Gurei (CG)
P. Correxerbu (VS)
Decimoputzu (CG)
Escalaplano (CG)
Zona Umida s'Ena Arrùbbia (OR) Dudulu (NU)N. Delarana Ortotitta (NU)
Domoandesitico di Acquafredda
N. Duidurru (OR)
N. Erighighine (OR)
Fluminimaggiore (CI) Flumineddu (OG)Fruncu Padulas (NU)N. Frassu (CI)
Gairo Taguisara (OG)
Giroconzolau (NU)
Girrixi (CG)
Gonnosfanàdiga (OR)
Gonnostramatza (OR)
Gùtturu Sporta (CG)
sa Grux'e Marmuri (CG)
Su GrabelluN. Gruxi de Ferru (OG)
N. Gundruxius (CG)
L'Infrascaledda (SS)Lu Impostu
M. s'Impeddau (CG)
Lollove (NU)N. Lovotzai (OG)
C. Maladroxià (CI)
Murtazzolu
S. Musculedda (OG)
P. Su Mastixi (OG)
M. Minniminni (CG)
N. Meloni (CG)
N. Mummuzzola (OR)
Noragugume
Nuxis
Olloitti (SS)
Ollolai (NU)
Ossi (SS)
M. Orgiù Trudu (CG)N. Nunuccoli (OG)
Palmadula
Pau (OR)
Perdasdefogu (OG)
Perdaxius
Pozzo Bangiuludu (VS)
Pulcheddu (OT)
Putifìgari (SS)
N. Perdubeccu (CG)
N. Puddighinu (OR)
Seddas Moddizzis (CI)
Sos Sonorcolos (OT)
Tanaunella (OT)
Seno de Sa Pazzos (SS)M. Rudedu (SS)
C. Sferracavallo (OG)
N. Runatulos (SS)
N. Sitzidirri (CG)
N. Superduseddu (OG)
Ussassái
Vaddidúlimu (OT)
Zirrulia (OT)
Genna Uassa (CG)
P. su Zinipiri (OR)
Grotta is Zuddas Pirosu (CI)

In einer (vermutlich nie endenden) Serie wird sich das schwarze Schaf diesen Orten widmen und ergründen, was die Namen bedeuten. Wenn wir nicht wissen, wohin wir als nächstes reisen oder uns langweilen, schnappen wir uns den nächsten lustig klingenden Ort. Immer dann, wenn ein Straßenschild mit kuriosem Namen auftaucht, werden wir diesem nachfahren oder -gehen und schauen, was wir dort vorfinden.

Nicole Raukamp ist Buchautorin, Beraterin und Bloggerin (aka "pecora nera"). Sie organisiert und begleitet fundierte Fachreisen und entwirft erlebnisreiche Events und höchst individuelle Reiserouten - authentisch, nachhaltig, an Land und zu Wasser auf Sardinien im ganzen Jahr. Außerdem unterstützt sie Unternehmen/r bei geschäftlichen Aktivitäten und Vorhaben auf Sardinien, hilft sardischen Unternehmen und Anbietern bei ihrem Eintritt in den deutschsprachigen Markt.

1 Comment

  1. nimp

    20. Januar 2011 at 00:54

    Die erste Lösung (Danke an die Leserin!): Vaddidulimu = aus dem Galluresischen für Valle degli Olmi (“Tal der Ulmen”)

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Follow the sheep :)