Manchmal schneit es im Winter sogar in der Gallura. 2012 passierte genau das: Selbst bis hinunter nach Palau fielen die Flocken – wobei das in dem kleinen Küstenstädtchen sogar einige verpasst haben könnten, denn die weiße Decke hielt nur eine Nacht bis zum nächsten Mittag.

Hier ein paar Impressionen aus der Gallura bei Tag.

 

Nicole Raukamp ist Buchautorin, Beraterin und Bloggerin (aka "pecora nera"). Sie organisiert und begleitet fundierte Fachreisen und entwirft erlebnisreiche Events und höchst individuelle Reiserouten - authentisch, nachhaltig, an Land und zu Wasser auf Sardinien im ganzen Jahr. Außerdem unterstützt sie Unternehmen/r bei geschäftlichen Aktivitäten und Vorhaben auf Sardinien, hilft sardischen Unternehmen und Anbietern bei ihrem Eintritt in den deutschsprachigen Markt.

1 Comment

  1. Jennifer Avventura

    16. März 2012 at 12:40

    These are stunning shots of my home, The Gallura. Thank you for sharing.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Follow the sheep :)