… heute können wir was Gutes für die Weltmeere tun und bei der UN gegen die industrielle Schleppnetzfischerei wettern. Man stelle sich vor, das mit den Schleppnetzen wär an Land machbar… Sardiniens Oberfläche einmal plattmachen, alles wegrupfen und die Schafe … Mag man gar nicht zuende denken. Im Meer ist es nicht besser, bloß weil man’s nicht sieht und es weit weg ist 🙁

Hier geht es zur Petition von Avaaz.org, und es schadet auch nicht, sich kurz vorher über Avaaz.org zu informieren.

Nicole Raukamp ist Buchautorin, Beraterin und Bloggerin (aka "pecora nera"). Sie organisiert und begleitet fundierte Fachreisen und entwirft erlebnisreiche Events und höchst individuelle Reiserouten - authentisch, nachhaltig, an Land und zu Wasser auf Sardinien im ganzen Jahr. Außerdem unterstützt sie Unternehmen/r bei geschäftlichen Aktivitäten und Vorhaben auf Sardinien, hilft sardischen Unternehmen und Anbietern bei ihrem Eintritt in den deutschsprachigen Markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.

Follow the sheep :)