Der Oktober 2013 geht in die Geschichtsbücher ein – noch selten war es in diesem Monat so warm und ruhig wie in diesem Jahr. Temperaturen über 20, in manchen Regionen bis zu 30 Grad verwöhnen den Sardinienurlauber. Die sonst so wilden Herbststürme sind woanders, nur selten zieht mal ein kleines Windgebiet durch.

costa-cantina-surrau-vignetiDiese Nebensaison fühlt sich an wie ein nicht enden wollender Sommer – nur viel friedlicher und entspannter. Man muss sich nicht um den letzten freien Platz am Strand balgen, steht nirgends im Stau, kann ganz gemütlich am Strand spazieren gehen, in Restaurants hat man wieder Muße für einen kleinen Plausch und wird nicht abgefertigt, die Dörfer feiern ihre gemütlichen Feste, man hört abends noch die Grillen zirpen …

Nicht zuletzt sieht man die Natur jetzt in ebenso unaufgeregten Farben, weiches diffuses Licht und Nebelschwaden sorgen für eine mystische Stimmung. Selbst die quirlige Costa Smeralda, die in der Hauptsaison einem großen Disneyland gleicht, ist jetzt so herrlich wie nie.

Genau das ist der Grund, in der Nebensaison zu reisen. Wer das in diesem Oktober getan hat, wird von der Insel reich belohnt.

Ich bin Nicole, auch bekannt als »das schwarze Schaf auf Sardinien« (italienisch: pecora nera) und Gründerin dieses Blogs. Hier berichte ich von meinen Streifzügen im ganzen Jahr auf, durch und rund Sardinien. Im »richtigen Leben« bin ich Beraterin für Kommunikation und Tourismus sowie Content Creator.

2 Comments

  1. Sabine

    25. Oktober 2013 at 19:48

    Ciao…!!

    wunderbar sind deine Bilder, vor allem die nebeligen….. leider war ich in diesem Jahr zum letzten Mal im September auf Sardinien, in Santa Teresa… dort gab es auch jeden Abend einen entspannten Kormoran..
    vielleicht zu penibel, aber ich fand’ es klasse, dass Du schon die Bilder für den Oktober 2014 inkl Wettervorhersage hast….
    Cari saluti
    Sabine
    x

    Reply
  2. nicole

    30. Oktober 2013 at 09:31

    Hihihi, 2014 … ja war denn schon Weihnachten?! Da hat das Korrekturschaf wohl noch gepennt … Danke für den Hinweis, ist geändert 🙂

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Follow the sheep :)