monumentiaperti, Logo

monumentiaperti, eine tolle Initiative

Jedes Jahr öffnen in der Vorsaison (April und Mai) viele Denkmäler auf Sardinien ihre Tore für interessierte Besucher, ohne Eintritt zu verlangen.

Ziel ist, die eher unbekannten Zeugen der Vergangenheit und Kulturdenkmäler ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Zu diesem Zweck ist an bestimmten Tagen und bestimmten Orten der Eintritt frei.

Wann und wo, erfahrt ihr auf www.monumentiaperti.com (in italienischer Sprache).

Die Aufmerksamkeit dieses Programms gilt also den weniger frequentierten, aber nicht minder interessanten und schönen Stätten, die in vielen Reiseführern wenn überhaupt, dann eher unter “ferner liefen” erwähnt werden.

Dabei sind unter ihnen einige wirkliche Schätze und Perlen zu finden – dabei sind unter anderem Carloforte, die Insel Sant’Antioco, Marrubiu, Siddi, Sennori, Gonnesa und viele andere Orte, die nicht unbedingt im Fokus des “Normaltouristen” stehen.

Salinen bei Carloforte

Salinen bei Carloforte

In den einzelnen Programmen werden auch Wanderungen oder kulinarische Abende angeboten – diese werden auf der Webseite laufend ergänzt.

Das schwarze Schaf meint, eine tolle Initiative, die Kultur und Lebensweise der sardischen Bevölkerung und das historische Erbe ihrer Vorfahren kennenzulernen. Über 5.000 Freiwillige auf der ganzen Insel stehen bereit, um den Besuchern bei der Entdeckung der faszinierenden Plätze zu helfen und ihnen die Besonderheiten zu erklären.

Warum nicht mal ein, zwei, drei Tage einige dieser Orte auf der Insel abklappern und einen Haufen neuer Eindrücke mit nach Hause nehmen.

Hier geht es direkt zum Kalender und den teilnehmenden Orten »

Aktuelle Informationen auch auf der facebook-Seite von Monumenti Aperti »

Nicole Raukamp ist Buchautorin, Beraterin und Bloggerin (aka "pecora nera"). Sie organisiert und begleitet fundierte Fachreisen und entwirft erlebnisreiche Events und höchst individuelle Reiserouten - authentisch, nachhaltig, an Land und zu Wasser auf Sardinien im ganzen Jahr. Außerdem unterstützt sie Unternehmen/r bei geschäftlichen Aktivitäten und Vorhaben auf Sardinien, hilft sardischen Unternehmen und Anbietern bei ihrem Eintritt in den deutschsprachigen Markt.

1 Comment

  1. Claudia Troßmann

    25. April 2011 at 09:47

    monumentiaperti ist vergleichbar mit dem “Tag des offenen Denkmals”, dieses Jahr am 11.September. Mehr Infos unter http://www.tag-des-offenen-denkmals.de
    Aber die Sarden sind cleverer: Sie machen es gleich zwei Mal im Jahr. Das ist eine gute Idee!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Follow the sheep :)