Das pecora nera ist ja bekanntlich ein Nebensaison-Schaf. Als solches macht es im Sommer ja gern ein bisschen Siesta, sucht sich ein schattiges Plätzchen und ist im “Nicht-bewegen-Modus”.

Aber in diesem Jahr ist alles anders. Das Schaf muss … haltet euch fest! … arbeiten! Ja, das ist etwas ungeplant, es hätte zu gern Ferien gemacht! Tatsächlich gibt es gerade so richtig Gas, um die nächste Ausgabe von einer der interessantesten Ausstellungen auf der Insel zu realisieren 🙂

Also, bleibt dran, entweder hier oder auf facebook oder instagram:

Parallel schreibt das schwarze Schaf noch an der nächsten Ausgabe des Sardinien-Reisebuchs (Vorbestellung hier auf www.sardinien-reisebuch.de). Bitte habt auch da noch etwas Geduld. So Sachen brauchen einfach Zeit, da beißt das Schaf keinen Grashalm ab.

Wenn ich auf Fragen oder Kommentare nicht superschnell reagiere, liegt das genau daran. Ich kann mich einfach nicht vierteilen und hab daher leider nicht so irre viel Zeit, mich so intensiv wie sonst um den Blog zu kümmern.

Aber ich mach’ was geht und ein bisschen sommerliche Ruhe im Stall ist ja auch nicht schlecht 🙂

Ich wünsche euch allen schöne Ferien – bis ganz bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.