Seeigel: aus dem sardischen Meer ...

Seeigel: aus dem sardischen Meer …

Jährlich findet in Alghero ein Fest für die Seeigel (it.: ricci del mare) statt. Oder eher mit, denn sie sind ein wichtiger Bestandteil der algheresischen Küche. Frisch aus dem Meer sind sie der Hit.

Eine schöne alte Fischertradition in Alghero (und natürlich auch anderen Küsten): Seit jeher sammeln die Einwohner sie von den Felsen im Wasser oder tauchen nach ihnen, schlürfen sie manchmal direkt aus oder nehmen sie mit nach Hause oder in ihre Restaurants.

… auf den Teller

Ganz Alghero vereinigt sich in diesen Tagen in der traditionellen Zubereitung der Seeigel – ihr salziges, rot-orange leuchtendes Ex-Innenleben ist ein Fest für den Gaumen.

In diesem Jahr geht es beim Fest unter dem Slogan “Rosso di Mare” – “Das Rote aus dem Meer” aber auch um einen weiteren Schatz: die berühmte rote Koralle.

Als nachgemachte Ware überschwemmt sie viele Souvenirläden auf Sardinien – auch in Alghero.

Alghero: Rosso di Mare vom 28. Januar bis 29. Februar 2016

Alghero: Rosso di Mare vom 28. Januar bis 29. Februar 2016

Erkennbar ist die echte rote Koralle des Mittelmeers “Corallum Rubrum” an ihrer Fragilität und an den natürlichen Strukturen in der Oberfläche. Und, last but not least, ist auch der durchaus etwas höhere Preis ein guter Indikator.

Um den Käufern die Echtheit zu belegen den Einheimischen das Geschäft mit ihr zu sichern, möchte man eine Schutz- und Erkennungsmarke etablieren.

So soll auch sichergestellt werden, dass sie nicht ausgebeutet wird, sondern vor der Küste Algheros weiterhin wächst und gedeiht.

Highlights aus dem Festprogramm

Seeigel (unter den Katalanen Algheros auch Bogamarì genannt) und Koralle sind also Hauptprotagonisten des Festes, das bis zum 29. Februar 2016 läuft und eine Menge zu bieten hat:

  • Kunstausstellung rund um die rote Koralle im Atelier de Lo Quarter
  • Botteghe in Mostra – hochwertige Handwerkskunst rund um die Koralle in ausgewählten Läden
  • vom 5. – 7. Februar – kulinarischer Rundgang “Tapas dei ricci” in ausgesuchten teilnehmenden Restaurants
  • am 12., 19. und 26. Februar – Kochkurs rund um den Seeigel, Kosten 25 Euro im Istituto Alberghiero
  • und und und …

Jetzt übertreffen die Restaurants einander mit speziellen Zubereitungsarten: die klassischen sardischen Rezepte wie ‘Spaghetti ai ricci di mare’ werden jetzt verdrängt von “Asparagi selvatici e Ricci di mare” (Wilder Spargel und Seeigel; z. B. in der Trattoria Al Refettorio) oder “Le Tuffellas di pasta fresca ai ricci di mare” (eine katalanische Pasta-Spezialität, zu bekommen im Ristorante Al Tuguri).

Beeehratung für Deinen Kurztrip im Reiseshop

Beeehratung für Deinen Kurztrip im Reiseshop

Spontantrip nach Alghero?!

Lust auf Seeigel und Alghero bekommen? Das schwarze Schaf hilft Dir, jetzt in der Nebensaison auf die Insel zu kommen und organisiert gern Deinen Spontantrip in die wunderschöne Stadt und die Umgebung:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sardinien-Impressionen von unterwegs

  • Olbia in der Nebensaison sardinienimnovember sardinien nebensaison blau sardinienreisebuch
  • Gran bello gatto  nei boschi di SeuloSadali  sonohellip
  • Jaaaa bei sardiniaferries bekommen schwarze Schafe schonmal den roten Teppichhellip
  • Das schwarze Schaf ist heute in Berlin beim Circolo Sardohellip
  • Vermutlich das wichtigste Denkmal der Welt  probabilmente il monumentohellip