Flamingos im Wind

by , on
Nov 11, 2016

Flamingos auf Sardinien sind an mehreren Orten zuhause – auch ganzjährig. Zum Beispiel auf der Sinis-Halbinsel bei Cabras, im Parco Molentargius Saline bei Cagliari, am Stagno di Colostrai bei Muravera, im Stagno di San Teodoro …

Wenn kräftiger Wind im Herbst das Wasser in den kleinen Seen und Lagunen an der Küste aufmischt, ist für Flamingos offensichtlich Festessen angesagt!

Die kleine Kolonie, die hier in dem kleinen See bei Le Saline vor Palau Schutz sucht, kennt nur eins: Alle Kopf unter Wasser, mit den Beinen stampfen und dann heißt es: All you can eat! Nebenher ist noch Zeit für die Gefiederpflege.

Läuft, äh, weht!

« Previous     Next »

  • Flamingos Le SalineFlamingos Le Saline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sardinien-Impressionen von unterwegs

  • Olbia in der Nebensaison sardinienimnovember sardinien nebensaison blau sardinienreisebuch
  • Gran bello gatto  nei boschi di SeuloSadali  sonohellip
  • Jaaaa bei sardiniaferries bekommen schwarze Schafe schonmal den roten Teppichhellip
  • Das schwarze Schaf ist heute in Berlin beim Circolo Sardohellip
  • Vermutlich das wichtigste Denkmal der Welt  probabilmente il monumentohellip