Sardinien

Urlaub im Optimierungswahn: Entspann dich!

15. Mai 2017 | Von
Urlaub im Optimierungswahn: Entspann dich!

Kürzlich erschien ein klasse Artikel in der Süddeutschen: »Das wird ein super Urlaub, haben sie gesagt«. Darin ging es um Typologien von Reisepartnern. Leute, die alles durchorganisieren müssen, kleine Kolonialisten und meinungslose Mitläufer. Was hat das Schaf gelacht! Warum? Liest du hier.



Bandiera Blu 2017 für neun sardische Häfen

11. Mai 2017 | Von
Bandiera Blu 2017 für neun sardische Häfen

Mit der Bandiera Blu / dem blauen Band wurden 2017 neun Häfen in touristischen Regionen ausgezeichnet, die sich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz rund um den Hafenbetrieb verdient machen.



Sardiniens Strände: superschön und ausgezeichnet

10. Mai 2017 | Von
Sardiniens Strände: superschön und ausgezeichnet

Sardiniens Strände gehören zu den schönsten der Welt und halten auf ihre Weise mit Karibik & Pazifik locker mit. Und: Sie gehören zu den saubersten Europas, wie die Auszeichnung »Bandiera Blu« sogar für die touristischen Regionen beweist.



Regen auf Reisen: Schatz, wir müssen reden!

20. April 2017 | Von
Regen auf Reisen: Schatz, wir müssen reden!

Der Urlaubshorror Nummer Eins ist da. Der Gutelauneblocker der Nation. Das schwarze Schaf des Wetters. Das Phänomen, das niemals, aber wirklich NIEMALS im Urlaub vorkommen darf: Regen. Mal schaun, ob wir schaf(f)en, dem ungeliebten Wetter etwas Positives abzuringen.



Sardinien-Playlist: entspannte Fahrten auf sardischen Landstrassen

11. April 2017 | Von
Sardinien-Playlist: entspannte Fahrten auf sardischen Landstrassen

Auf kleinen Landstraßen und Serpentinen gondeln, die Zeit vergessen, bei relaxter Musik einfach den Kurven folgen, Sardinien entdecken und Kilometer fressen … mit der schwarzschafigen Playlist kein Problem!



Sardinien im April: Gewusst wie, wo und wann

1. April 2017 | Von
Sardinien im April: Gewusst wie, wo und wann

Ostern kommen traditionell die ersten Reisenden auf Sardinien an. Das sind alles durchweg entspannte Leute. An den ruppigen Tagen gehen sie eingemummelt in drei Lagen Klamotte plus Windbreaker am Strand spazieren. Sardinien in der Nebensaison ist etwas für Individualisten. Wer jetzt mit durchorganisierter Infrastruktur rechnet, steht erstmal etwas ratlos da. Da kommt es auf »Gewusst wie, wo und wann« an. Das schwarze Schaf hat zwei wichtige Tipps für dich: 1. Buche nicht die gesamte Urlaubszeit im voraus durch. 2. Ab ins Auto oder in den Bus und mache eine Rundreise!



Der 100. Giro d’Italia startet auf Sardinien

20. März 2017 | Von
Der 100. Giro d’Italia startet auf Sardinien

Für Rennradfans gibt es 2017 einen echt guten Grund, nach Sardinien zu reisen: Die 100. Ausgabe des Radrennens Giro d’Italia startet auf unserer Lieblingsinsel!



Meet the Sheep! Vorstellung Reisebuch & sardische Weine am 4.3. in Hannover

2. März 2017 | Von
Meet the Sheep! Vorstellung Reisebuch & sardische Weine am 4.3. in Hannover

Ein Event für Kurzentschlossene: Am Samstag, dem 4.3. stellt das schwarze Schaf seinen neuen Reiseführer mit Määährwert »Sa Sardigna« in Hannover vor. Und zwar im Rahmen eines ebenso tollen Anlasses: einer Verkostung von sardischen Weinen, organisiert von tiposarda.de!



Sardinien-Reiseführer mit Määährwert!

12. Februar 2017 | Von
Sardinien-Reiseführer mit Määährwert!

Ein Sardinien-Reiseführer für das ganze Jahr – von und mit dem schwarzen Schaf! Sowas hat’s noch nicht gegeben: Ein praktisches Buch für alle Monate des Jahres, voll mit selbst erlebten Insidertipps abseits des Standardtourismus. Ideal für aktiv Reisende, Entdecker und Individualisten. Ein Buch mit Määährwert!



Un libro di viaggio in Sardegna per tutto l’anno

1. Februar 2017 | Von
Un libro di viaggio in Sardegna per tutto l’anno

Cari amici sardi! Grazie per l’affetto e l’ospitalità che mi avete dimostrato negli indimenticabili anni passati! Oggi sono seduta qui, e tengo tra le mani un libro sulla vostra isola. Il mio libro 🙂 »Sa Sardigna – das Reisebuch aus Sardinien« è una guida alla scoperta della vostra terra, un libro sulla vera Sardegna nel corso di tutto l’anno sulle tracce di una pecora nera. Quella Isola che ho imparato a conoscere e ad amare. Scritto con il rispetto dovuto a voi, alla vostra antichissima cultura e alla natura meravigliosa. Con
[weiterlesen …]