Sardinien

Feuer!!! ~ Bitte denkt mit, helft mit, seid vorsichtig und aufmerksam!

16. Juni 2017 | Von
Feuer!!! ~ Bitte denkt mit, helft mit, seid vorsichtig und aufmerksam!

Feuergefahr – vom 15. Juni bis 1. Oktober gilt auf Sardinien erhöhte Alarmbereitschaft. Strenge Verbote (z. B. kein Grillen in freier Natur) sind sinnvoll und unbedingt einzuhalten. Hier findest du ein paar Tipps, wie du Feuer vermeidest, bekämpfen hilfst und im Falle eines Falles dich und andere in Sicherheit bringst. Mitdenken ist gefragt, jeder kann etwas tun und alles ist besser als nichts.



Aussterbendes Hobby: Muscheln sammeln

11. Juni 2017 | Von
Aussterbendes Hobby: Muscheln sammeln

Muscheln und Strandsand aus Sardinien mit nach Hause nehmen, kann richtig teuer werden. Auch wenn’s schwer fällt: Nimm nichts mit außer einem Foto, hinterlasse nichts, außer deinen Spuren im Sand.



Sardinien-Reiseführer unterwegs: Määähr als Meer!

7. Juni 2017 | Von
Sardinien-Reiseführer unterwegs: Määähr als Meer!

Das schwarze Schaf tourt wie gewohnt für seinen Blog durch Sardinien – und hat seinen neuen Sardinien-Reiseführer dabei! Hier verrät das Schaf, wo es sich gerade rumtreibt, damit du es treffen kannst. Ein »meet the sheep« mit Määährwert sozusagen 🙂 Folgende Termine stehen bereits fest: Freitag, 9. Juni 2017, 14 Uhr – Montalbo, Siniscola, SP 3 nach Lula, Höhe Funtana s’Abbba … und Sonntag, 11. Juni 2017, 18 Uhr – Posada, Bar L’antico Terrazzo, centro storico … mehr Infos hier.



Aktiv im Sardinienurlaub – abseits vom St(r)andard

3. Juni 2017 | Von
Aktiv im Sardinienurlaub – abseits vom St(r)andard

Stell dir vor, du hast eine, zwei oder drei Wochen freie Zeit. Mit der Entscheidung für einen Sardinienurlaub hast du den perfekten Grundstein gelegt, damit das die schönste Zeit des Jahres wird! Jetzt geht es dir – neben dem Entspannungsfaktor – vielleicht auch darum, Land und Leute kennenzulernen. Das ist ja die Ur-Idee des Reisens. Sonst könnte man sich ja auch daheim im Spaßbad einschließen lassen. Auch ein Urlaubsmodell, in der Tat. Wer allerdings dazu auch noch aktiv veranlagt ist und ein wenig Bewegung nicht abgeneigt ist, braucht vermutlich noch ein paar andere Ideen. Das schwarze Schaf hat inselweit ein paar handfeste Tipps für für dich! Man kann es nicht oft genug sagen: Sardinien ist eines der besten Reiseziele in Europa für Aktivurlauber.



Wenn die Posidonia rund wird: von Seegras, Meerbällen und Küstenschutz

27. Mai 2017 | Von
Wenn die Posidonia rund wird: von Seegras, Meerbällen und Küstenschutz

Hast du dich auch schon mal gefragt, wo diese braunen, grasigen Bälle an manchen Stränden herkommen, und was sie eigentlich sind? Kurz: Es sind die verfilzten Reste aus Seegras oder Neptungras, auf Sardinien einfach Posidonia genannt. Määähr erfährst du hier.



Urlaub im Optimierungswahn: Entspann dich!

15. Mai 2017 | Von
Urlaub im Optimierungswahn: Entspann dich!

Kürzlich erschien ein klasse Artikel in der Süddeutschen: »Das wird ein super Urlaub, haben sie gesagt«. Darin ging es um Typologien von Reisepartnern. Leute, die alles durchorganisieren müssen, kleine Kolonialisten und meinungslose Mitläufer. Was hat das Schaf gelacht! Warum? Liest du hier.



Bandiera Blu 2017 für neun sardische Häfen

11. Mai 2017 | Von
Bandiera Blu 2017 für neun sardische Häfen

Mit der Bandiera Blu / dem blauen Band wurden 2017 neun Häfen in touristischen Regionen ausgezeichnet, die sich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz rund um den Hafenbetrieb verdient machen.



Sardiniens Strände: superschön und ausgezeichnet

10. Mai 2017 | Von
Sardiniens Strände: superschön und ausgezeichnet

Sardiniens Strände gehören zu den schönsten der Welt und halten auf ihre Weise mit Karibik & Pazifik locker mit. Und: Sie gehören zu den saubersten Europas, wie die Auszeichnung »Bandiera Blu« sogar für die touristischen Regionen beweist.



Meer im Mai: Sardiniens Segelreviere in der Nebensaison

1. Mai 2017 | Von
Meer im Mai: Sardiniens Segelreviere in der Nebensaison

»Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln geh’n« … der Klassiker der 50er Jahre sorgt für spontane Sehnsucht nach Meer. Spontanhilfe in der Nebensaison, während Nord- und Ostsee noch konsequent in Schietwetter baden: Sardiniens Segelreviere! Sardiniens Seeseite erleben zu wollen, ist vielleicht nicht die billigste, so aber doch eine der besten Ideen, die du für deinen Urlaub haben kannst. Oder soll es gar eine kleine oder große Auszeit auf dem Boot sein? Ja bitte gerne, am liebsten hier auf Sardinien! Und am liebsten jetzt, im Mai! Die Nebensaison ist beste Segelzeit: Ein Inseltraum zwischen Türkiswasser und starken Elementen. Vielleicht nicht immer was für Anfänger, wohl aber für alle Seebären.



Regen auf Reisen: Schatz, wir müssen reden!

20. April 2017 | Von
Regen auf Reisen: Schatz, wir müssen reden!

Der Urlaubshorror Nummer Eins ist da. Der Gutelauneblocker der Nation. Das schwarze Schaf des Wetters. Das Phänomen, das niemals, aber wirklich NIEMALS im Urlaub vorkommen darf: Regen. Mal schaun, ob wir schaf(f)en, dem ungeliebten Wetter etwas Positives abzuringen.