Hirtentum

Die zehn Gesichter eines Schafs: Bei der Schafschur („tosatura“)

1. Juni 2017 | Von
Die zehn Gesichter eines Schafs: Bei der Schafschur („tosatura“)

Wer denkt, Schafe hätten nur ein (dummes) Gesicht, der kennt noch nicht die zehn Gesichter eines Schafes, das geschoren wird …



Pecorino, Schafe und Innovation: Su Grabiolu

21. Oktober 2016 | Von
Pecorino, Schafe und Innovation: Su Grabiolu

Die Schafe im Oristanese schwelgen im Glück. Vielleicht ist der Pecorino, der aus ihrer Milch gewonnen wird, deshalb so gut. Ihre Vorfahren lebten noch in den
[weiterlesen …]



Boes e Merdules: Der Kampf zwischen Mensch und Tier

6. Februar 2014 | Von
Boes e Merdules: Der Kampf zwischen Mensch und Tier

Viele sagen, in Ottana gäbe es den schönsten Karneval auf Sardinien. Die Boes e Merdules sind tolle, zottelige  Figuren,die eine Art Schauspiel zeigen, dazu Tänze
[weiterlesen …]



Auf dem Dach der Inselwelt: rund um den Gennargentu

5. Dezember 2013 | Von
Auf dem Dach der Inselwelt: rund um den Gennargentu

Zeit. Ich brauche und habe viel davon. Denn Gennargentu frisst und gibt sie. Ich fahre endlos und gehe endlos. Aber: Gut so. Der Termindruck des modernen
[weiterlesen …]



Biken zwischen Meer und Berg, auf den Wegen der Transhumanz

18. April 2011 | Von
Biken zwischen Meer und Berg, auf den Wegen der Transhumanz

An diesem Frühlingstag ist es ungewöhnlich stürmisch. Der mediterrane Nordostwind Greco bläst mit ordentlich Windstärken, darum bleibt es trotz Sonnenschein recht kühl. Die Wolken, die
[weiterlesen …]



pecora nera – das schwarze Schaf

31. Mai 2010 | Von
pecora nera – das schwarze Schaf

pecora nera ist die italienische Übersetzung für schwarzes Schaf. Das Schaf ist untrennbar von der sardischen Kultur. Der ehrbare Beruf des Schäfers / pastore ist
[weiterlesen …]