Bandiera Blu 2017 für neun sardische Häfen

11. Mai 2017 | Von | Kategorie: Sardinien, Segeln
Schaf-Sharing » Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Mit der Bandiera Blu / dem blauen Band werden Strände und Häfen in touristischen Regionen ausgezeichnet.

Bei den Häfen werden diejenigen prämiert, die sich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz rund um den Hafenbetrieb verdient machen, ihr Personal entsprechend ausbilden, eine geordnete Müllentsorgung haben, die sensiblen Gewässer rund um den Hafen schützen und die Urlauber über ihren Anteil im Naturschutz informieren.

Bewerben können sich die Gemeinden und Häfen selbst und kostenfrei. Die Prüfer sind unabhängig und kontrollieren den Zustand der Häfen jährlich.

Die begehrte Auszeichnung erhielten 2017 folgende Häfen auf Sardinien:

Blick auf den Hafen von Palau, dahinter das Arcipelago di La Maddalena am Abend

Traumrevier: der Hafen von Palau, dahinter das Arcipelago di La Maddalena am Abend

  • Quartu S. Elena – Marina di Capitana
  • Santa Maria Navarrese – Marina di Baunei / porto turistico Santa Maria Navarrese (erklärter Lieblingshafen des schwarzen Schafs, hier geht es zum dazu passenden Törnbericht entlang der Ostküste)
  • Palau – Porto Turistico Comunale di Palau
  • La Maddalena – Cala Gavetta
  • Olbia – Marina di Portorotondo
  • Olbia – Marina di Portisco
  • Arzachena – Porto Cervo Marina
  • S. Teresa Gallura – Marina di S. Teresa Gallura
  • Castelsardo – Porto Turistico di Castelsardo

Und hier findest du eine inselweite Übersicht der Häfen und Ankerbuchten auf Sardinien.

Traumlage und 24/7 Service: Hafen Santa Maria Navarrese

Traumlage und 24/7 Service: Hafen Santa Maria Navarrese

Schaf-Sharing » Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someonePrint this page
Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar